Skip to main content

Kurzfristige Änderung: Herford kommt am Sonntag

Foto

Da es bei den TecArt Black Dragons Erfurt einen Corona-Verdachtsfall gibt, treten die Herford Ice Dragons am Sonntag in Hamburg an (Foto: Thorge Huter)

Die Mannschaft der Crocodiles Hamburg wird am Sonntag doch nicht spielfrei haben. Da die TecArt Black Dragons Erfurt das Spiel gegen die Herforder Ice Dragons auf Grund eines Corona-Verdachtsfalles kurzfristig absagen mussten, reisen die Herforder nun nach Hamburg. Die Crocodiles hätten normalerweise gegen die Rostock Piranhas gespielt, die Rostock befinden sich allerdings in Quarantäne.

„Natürlich tut es mir für die Mannschaft leid, die sich auf einen freien Tag gefreut hat. Aber wenn sich solch eine Möglichkeit ergibt, bleibt uns eigentlich nichts anderes übrig, als die Begegnung auszutragen. Das nimmt uns ein wenig Druck vom Rest der Saison“, sagt Geschäftsführer Sven Gösch.

Die Herforder konnten am Freitag Dank eines fulminanten Schlussdrittels das Spiel gegen den Herner EV mit 6:3 gewinnen. Bei den Crocodiles war die Mannschaft von Trainer Jeffrey Job bislang nicht erfolgreich. Die einzige Begegnung gewann Hamburg Mitte November mit 7:4.

Das Spiel beginnt um 18.00 Uhr und wird von SpradeTV übertragen.