Skip to main content

Info für Dauerkarteninhaber

Foto

Liebe Fans und Dauerkarteninhaber,

uns erreichen viele Fragen zu der Preiserhöhung der Dauerkarten. Da uns auch eine versteckte Preiserhöhung vorgeworfen wird, möchten wir gerne noch einmal die Zusammensetzung der Preise erläutern.

Die alten Preise haben 21 Pflichtspiele plus ein Vorbereitungsspiel beinhaltet, da ein mögliches Winter Game nicht inkludiert war.

Beispiel Stehplatz:

22 Spiele minus vier Spiele frei ergeben 18 Spiele mal 13,- € = 234,- €, aufgerundet 235,- €. Der Preisnachlass errechnet sich aus vier freien Spielen und ergibt 51,- €

Beispiel Stehplatz nach Erweiterung der Liga auf 13 Mannschaften:

25 Spiele minus vier Spiele frei ergeben 21 Spiele mal 13,- € = 273,- €. Der Preisnachlass errechnet sich aus vier freien Spielen und ergibt 52,- €

 

Da wir immer von vier Freispielen (nicht 4,5 Spielen und auch nicht über einen Prozentsatz) gesprochen haben, bleibt die Summe der Ermäßigung auch gleich. Wir haben zwei Heimspiele mehr und das mögliche Winter Game wieder mit in die Berechnung aufgenommen, da es sehr wahrscheinlich ist, dass die DFL ihre Winterpause kürzt und die Wahrscheinlichkeit eines Winter Games damit in dieser Saison schrumpft. Insgesamt deckt die Dauerkarte also den Zugang zu 25 Heimspielen ab. Alle weiteren Vorteile bleiben selbstverständlich bestehen.

Leider war beim letzten Stammtisch die Berechnung noch nicht so klar, sodass nur die Erhöhung angesprochen, aber noch keine Preise genannt werden konnten. Wir bedauern, dass wir die genaue Berechnung der Preise in dem Anschreiben zur Anpassung der Preise nicht aufgeführt haben und möchten uns dafür entschuldigen. Den Vorwurf einer versteckten Erhöhung und kein vertrauensvoller Umgang mit unseren Fans möchten wir allerdings so nicht stehen lassen.

 

Hinweis zur Mehrwertsteuer:

Die Höhe der Mehrwertsteuer richtet sich immer nach dem Leistungsende. Da die Dauerkarte bis zum März 2021 gültig ist und die Herabsenkung auf 16 Prozent nur bis zum 31.12.2020 gilt, müssen wir die Dauerkarte mit 19 Prozent Mehrwertsteuer berechnen.

Wir hoffen, dass diese Erläuterung für alle verständlich ist, stehen bei Nachfragen aber auch gern telefonisch oder persönlich in der Geschäftsstelle zur Verfügung.