Skip to main content

Erstes Testspiel der Vorbereitung vor wenigen Zuschauern

Foto

Nur 192 Fans können das Spiel gegen den Adendorfer EC in der Halle erleben (Foto: Thorge Huter)

Die Crocodiles Hamburg treten in der zweiten Woche der Vorbereitung gegen den ersten Gegner an. Am Freitagabend (20.00 Uhr) ist der Adendorfer EC zu Gast im Eisland Farmsen. Gegen den Regionalligisten wird die Zuschauerzahl gering sein: Nur 192 Fans können das Spiel in der Halle erleben.

„Da wir nur 488 Sitzplätze haben, können wir bei Einhaltung des Abstandes nur 192 besetzen. Stehplätze können wir aktuell leider nicht anbieten. Wir arbeiten daran, möglichst bald eine Sondergenehmigung zu bekommen, um dann wieder mehr Zuschauer in die Halle lassen zu können“, sagt Geschäftsführer Sven Gösch.

Trotz der fast leeren Ränge ist die Mannschaft heiß auf das erste Spiel seit dem 1. März 2020. „Natürlich wäre es schöner vor vollen Rängen. Aber dennoch sind wir froh, dass es morgen mit dem ersten Spiel los geht. Wir haben im Training hart gearbeitet und haben jetzt Bock, endlich wieder zu spielen“, sagt Stürmer Dominik Lascheit.

Dem Trainer stehen bei der ersten Partie nicht alle Spieler zur Verfügung. Dominic Steck, André Gerartz und Vojtech Suchomer fallen mit leichten Verletzungen aus.

Auf die Tickets für die Vorbereitungsspiele haben Dauerkarteninhaber ein Vorkaufsrecht. Für das morgige Spiel sind noch wenige Tickets erhältlich. Gästefans sind leider nicht zugelassen. Alle Vorbereitungsspiele werden bei SpradeTV übertragen. Hier geht’s zum Livestream: https://www.sprade.tv/team/51/

Das Auswärtsspiel gegen die EXA Icefighters Leipzig wird im Eisland Farmsen ausgetragen. Die Leipziger haben am 25.10.2020 noch kein Eis. Daher wird das Spiel auf Samstag, den 24.10.2020, 11.30 Uhr, verlegt.

Folgende Hygieneregeln sind bei Heimspielen der Crocodiles Hamburg zu beachten:

  • Der Einlass ins Eisland Farmsen beginnt um 19.00 Uhr
  • In der Halle herrscht die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes
  • Das Ticket ist nicht übertragbar gilt ausschließlich für den zugewiesenen Sitzplatz
  • Nach Spielende ist das Eisland Farmsen zügig, aber unter Einhaltung der Abstandsregeln zu verlassen
  • Dem Ordnungsdienst ist stets Folge zu leisten
  • Bringt zur Kontrolle der Tickets bitte einen Personalausweis mit
  • Folgt im Eisland Farmsen bitte immer den Wegmarkierungen