Skip to main content

Crocodiles überzeugen in Hamm

Foto: Achim Juretzky

Die Mannschaft von Trainer Jacek Plachta gewann das Auswärtsspiel in Hamm mit 6:0

Crocodiles überzeugen in Hamm

Die Crocodiles Hamburg haben das Testspiel bei den Hammer Eisbären mit 6:0 (2:0/2:0/2:0) für sich entschieden. Bei dem Regionalligisten stellten die Gäste die Weichen mit zwei schnellen Toren schon früh auf Sieg. Thomas Zuravlev (6.) und André Gerartz (8.) brachten die Hamburger mit 2:0 in Führung.

Im zweiten Spielabschnitt blieben die Crocodiles spielbestimmend und erhöhten erneut per Doppelschlag auf 4:0. Tobias Bruns (28.) und Rico Rossi (30.) brachten die Scheibe über die Linie.

In das letzte Drittel starteten die Gäste mit einem schnellen Tor durch André Gerartz (42.). Anschließend wurde das Spiel durch zahlreiche Fouls immer zerfahrener. Die Gastgeber sammelten allein in diesem Spielabschnitt 24 Strafminuten, während die Crocodiles zehn Minuten in der Kühlbox verbrachten. Den Schlusspunkt setzte André Gerartz, der mit dem 6:0 seinen dritten Treffer an diesem Abend erzielte (55.).

„Für uns war es ein guter Test, um an unserem Spiel nach vorne zu arbeiten. Wir haben uns viele Chancen erarbeitet und hinten wenig zugelassen. Am Sonntag müssen wir unser Spiel wieder durchziehen und weiter an den Kleinigkeiten arbeiten“, so Gerartz.

Am Sonntag kommt es im Eisland Farmsen zum Rückspiel der beiden Mannschaften. Tickets für die Partie gibt es online unter www.eventimsports.de/ols/crocodiles/ und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Spielbeginn ist um 16.00 Uhr.