Skip to main content

Crocodiles treffen auf EXA Icefighters Leipzig

Foto

Die Crocodiles Hamburg werden im Viertelfinale der Playoffs 2021 auf die EXA Icefighters Leipzig treffen

Die Crocodiles Hamburg werden im Viertelfinale der Playoffs 2021 auf die EXA Icefighters Leipzig treffen. Durch das vorzeitige Saisonaus der Saale Bulls Halle (3.), die nach sieben positiven PCR-Tests nicht an den Playoffs teilnehmen können, beenden die Crocodiles die Hauptrunde mit dem vierten Tabellenplatz und starten mit Heimrecht in die Playoffs.

Nach zweiwöchiger Quarantäne durfte das Team von Trainer Jacek Plachta am Ostermontag erstmals wieder trainieren. Das Krankenlager hat sich in dieser Zeit weitestgehend gelichtet. Lediglich bei Tom Kübler und dem Spieler, der an Corona erkrankt war, ist ein Einsatz am kommenden Freitag unsicher.

Gegen die Icefighters haben die Hamburger eine positive Bilanz vorzuweisen: Zweimal verließen die Crocodiles nach 60 Minuten als Sieger das Eis (2:0 und 5:2), einmal nach Overtime (4:3) und eine Partie ging an die Leipziger (2:5).

„Es sind immer intensive Spiele gegen die Leipziger. Jetzt kommt noch der Playoffs-Faktor dazu. Da haben unsere drei Siege in der Hauptrunde überhaupt keine Bedeutung mehr. Alles wird auf Null gestellt, in jedem Spiel geht es um alles. Wir arbeiten diese Woche hart, um den Trainingsrückstand aus der Quarantäne irgendwie zu kompensieren und sind richtig heiß auf die Playoffs“, sagt Topscorer Dominik Lascheit.

Vor dem Start der fünften Jahreszeit stehen heute bei den Teams noch PCR-Tests an. Geschäftsführer Sven Gösch hofft, dass es da keine bösen Überraschungen mehr gibt: „Wir drücken alle die Daumen, dass jetzt keine positiven Tests mehr auftauchen. Drei Teams wurde die geilste Zeit des Jahres schon genommen, das ist richtig hart. Jeder Verein hat sehr viel auf sich genommen, genau wie die Spieler, da wäre es absolut wünschenswert, dass wir die Saison zumindest halbwegs vernünftig zu Ende bringen.“

Die erste Partie für die Crocodiles steht am 9. April 2021 an. Am 11. April 2021 folgt das Rückspiel in Leipzig. Da das Viertelfinale im Best-of-three-Modus gespielt wird, gibt es spätestens am 13. April 2021 einen Gewinner der ersten Runde.