Skip to main content

Crocodiles treffen auf beste Defense der Liga

Foto

Am Freitag geht es für die Crocodiles zum Derby nach Hannover (Foto: Holger Beck)

Für die Mannschaft von Trainer Jacek Plachta steht am Freitag das nächste Sechs-Punkte-Spiel auf der Agenda. Im Derby gegen die Hannover Indians trifft der Tabellendritte aus Hamburg auf den direkten Verfolger. Nur ein Punkt trennt die beiden Clubs, die sich im bisherigen Saisonverlauf dreimal gegenüberstanden. Vor eigener Kulisse konnten die Crocodiles zweimal gewinnen (4:3 OT und 4:2), am Pferdeturm feierten die Indians einen 3:1-Erfolg.  Es verspricht also nicht nur mit Blick auf die Tabelle ein spannendes Spiel zu werden. Die Stärke der Hannoveraner liegt besonders in der Abwehrarbeit. Nur 92 Gegentore kassierte die Mannschaft von Trainer Len Soccio in der laufenden Saison – Ligabestwert. Auch die aktuelle Form der Indians ist stark: In den letzten zehn Spielen gab es nur eine Niederlage. Diese eine Niederlage setzte es in Hamburg.

„Die Spiele gegen die Indians sind immer sehr eng und umkämpft. Da müssen wir über 60 Minuten unser volles Potenzial abrufen, dürfen uns keine leichtfertigen Fehler erlauben und müssen in der Offensive schnörkellos und effizient spielen. Wir sind heiß auf das Derby und wollen eine Reaktion auf das Spiel in Leipzig zeigen“, sagt Jan Tramm, der in der Saison 2017/18 selbst für die Hannoveraner auflief.

Bei einem Sieg in Hannover und der gleichzeitigen Niederlage der Saale Bulls Halle gegen die Tilburg Trappers würde der Abstand auf den siebten Tabellenplatz bei fünf verbleibenden Spielen auf 16 Punkte anwachsen - die direkte Qualifikation für die Playoffs wäre gesichert!

Niklas Zoschke ist nach dem Spiel in Leipzig wieder zurück in Weißwasser, ansonsten bleibt der Kader unverändert. Lediglich Dominic Steck und Tobias Bruns fehlen verletzungsbedingt.

Am Sonntag folgt das Heimspiel gegen die Füchse Duisburg, die auf dem achten Tabellenplatz stehend um die direkte Playoff-Qualifikation bangen müssen. Tickets für das Spiel gibt es online unter https://www.eventimsports.de/ols/crocodiles/ und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Im Anschluss an das Oberligaspiel tritt unsere U17 um 19.00 Uhr im letzten Spiel der Saison gegen den HSV an. Stadionsprecher und DJ bleiben vor Ort und sorgen hoffentlich mit vielen Fans für eine starke Derbystimmung. Der Eintritt für das Nachwuchsspiel ist kostenlos.