Skip to main content

Crocodiles starten mit Heimspiel in die Saison

Am 27. September 2019 sind die Saale Bulls Halle mit Ex-Trainer Herbert Hohenberger zu Gast im Eisland Farmsen.

Die Crocodiles starten mit einem Heimspiel in die Saison 2019/20. Am 27. September 2019 sind die Saale Bulls Halle mit Ex-Trainer Herbert Hohenberger zu Gast im Eisland Farmsen. Am 29. September 2019 ist die Mannschaft von Coach Jacek Plachta erstmals auswärts in Duisburg gefordert. Durch den Doppelrundenmodus mit zwölf Mannschaften wird es lediglich zwischen Weihnachten und Silvester zu Wochenspieltagen kommen.

„Es ist schön, dass wir mit den Bulls gleich einen Kracher zum Auftakt haben. Halle hat ordentlich aufgerüstet und zählt in dieser Saison zu den Favoriten. Eine schwere Aufgabe für das Team und ein attraktives Spiel für unsere Fans. Insgesamt können wir mit dem Spielplan sehr gut leben“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Neben dem Kracher zum Auftakt können sich die Crocodiles auch über ein Heimspiel am 2. Weihnachtsfeiertag freuen. In dem erfahrungsgemäß gut besuchten Weihnachtsspiel treten erneut die Saale Bulls als Gastmannschaft an.

Die Hauptrunde beenden die Crocodiles am 01. März 2020 bei den Black Dragons Erfurt.

Änderungen des Spielplans sind nicht ausgeschlossen, da die Vereine prüfen müssen, ob zu den angesetzten Terminen auch Eiszeiten zur Verfügung stehen.

Der Einzelticketverkauf für die Heimspiele der Crocodiles Hamburg startet in der kommenden Woche. Den ganzen Spielplan gibt es hier https://www.deb-online.de/ligen/oberliga-nord/spielplan/