Skip to main content

Crocodiles präsentieren die neuen Trikots – Hauptsponsor Hapag-Lloyd bleibt

Foto

Die Hapag-Lloyd AG bleibt auch im vierten Jahr Hauptsponsor der Crocodiles (Foto: Thorge Huter)

Die Crocodiles Hamburg werden mit roten Streifen und neuem Patch in die Jubiläumssaison gehen. Das Design der neuen Jerseys musste auf der Brust allerdings nicht verändert werden. Die Hapag-Lloyd AG bleibt auch in der neuen Saison Hauptsponsor der Crocodiles. Das Hamburger Unternehmen geht damit in die vierte Saison als Partner des Oberligisten und ist zusätzlich zur Trikotwerbung auf zwei Bullykreisen, auf einer Bande zwischen den Spielerbänken, in den digitalen Medien und auf allen Werbemitteln der Crocodiles Hamburg präsent. Zudem stattete der Global Player die DNL3-Mannschaft mit zwei neuen Trikotsätzen aus.

„Die Crocodiles Hamburg haben in der letzten Saison einen sehr guten Lauf gehabt. Nicht nur deshalb setzen wir unsere Kooperation mit den Crocodiles gerne fort und wünschen uns, dass sie den Zuschauerinnen und Zuschauern auch in der kommenden Saison wieder packende Spiele auf dem Eis bescheren werden“, sagte Nils Haupt, Senior Director Corporate Communications bei Hapag-Lloyd.

„Die Unterstützung von Hapag-Lloyd ist ungemein wichtig, gerade in diesen Zeiten. Daher sind wir sehr froh und stolz, das Logo weiterhin auf der Brust zu tragen. Wir blicken bereits auf eine dreijährige, vertrauensvolle und zuverlässige Partnerschaft zurück, die von beiden Seiten gelebt wird und uns auch im vierten Jahr weiter Auftrieb gibt“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Mit einer Flotte von 239 modernen Containerschiffen und einer Gesamttransportkapazität von 1,7 Millionen TEU ist Hapag-Lloyd eine der weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen ist mit circa 13.000 Mitarbeitern an Standorten in 129 Ländern in 388 Büros präsent. Hapag-Lloyd verfügt über einen Containerbestand von rund 2,6 Millionen TEU – inklusive einer der größten und modernsten Kühlcontainerflotten. Weltweit 121 Liniendienste sorgen für schnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen mehr als 600 Häfen auf allen Kontinenten. Hapag-Lloyd gehört in den Fahrtgebieten Transatlantik, Mittlerer Osten, Lateinamerika sowie Intra-Amerika zu den führenden Anbietern.