Skip to main content

Crocodiles haben Erfurt und Tilburg vor der Brust

Foto

Am Freitag geht es auswärts gegen den Vorletzten, Sonntag kommt der Tabellenführer (Foto: Holger Beck)

Die Mannschaft von Trainer Jacek Plachta hat am kommenden Wochenende ein Kontrastprogramm vor sich. Am Freitag geht es zum Vorletzten der Oberliga Nord, den BlackDragons Erfurt, bevor am Sonntag der Tabellenführer aus den Niederlanden anreist.

Obwohl die Erfurter in 18 Spielen erst 17 Punkte ergattern konnten, ist die Mannschaft von Coach Frederick Carroll nicht zu unterschätzen. Das Team konnte bereits Gegner wie die Saale Bulls Halle (7:3), die Hannover Scorpions (6:4) und sogar den Tabellenführer Tilburg (3:2 OT) bezwingen. Das Hinspiel im Eisland Farmsen gegen die Thüringer ging mit 5:1 an die Crocodiles, doch diese sind dennoch gewarnt. „Wir haben in den letzten Auswärtsspielen keine guten Leistungen abgerufen und wissen, dass die Erfurter gerne für Überraschungen sorgen. Da müssen wir aus einer gesicherten Defensive spielen, statt blind nach vorne zu laufen“, so Verteidiger Yannis Walch.

Am Sonntag kommt zum dritten Mal in dieser Saison ein Tabellenführer in die Heimspielstätte der Crocodiles. Nach den EXA Icefighters Leipzig und den Hannover Scorpions sollen nun auch die Tilburg Trappers im Eisland Farmsen bezwungen werden. Nach sieben Heimsiegen in Serie sollte das Selbstbewusstsein groß sein, wenn es auf heimischem Eis zur Sache geht. Das Hinspiel gegen die Trappers in den Niederlanden ging mit 5:4 nach Verlängerung an die Tilburger.

Trainer Jacek Plachta kann am Wochenende wieder auf einen gut gefüllten Kader setzen. Zusätzlich reisen Torwart Niklas Zoschke und Verteidiger Julius Karrer aus Weißwasser an.

Unterdessen wurde die Förderlizenz von Torwart Jendrik Allendorf nach Rücksprache mit Kooperationspartner Weißwasser auf einen anderen Verein umgeschrieben. Dafür steht Niklas Zoschke den Crocodiles regelmäßig auf Abruf zur Verfügung.

Tickets für das Heimspiel gegen die Tilburger gibt es online unter https://www.eventimsports.de/ols/crocodiles/ und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Das Spiel am Sonntag beginnt um 16.00 Uhr.