Skip to main content

Crocodiles gelingt erster Heimsieg

Foto

Die Mannschaft von Henry Thom bezwang Heerenveen mit 5:0 (Foto: Thorge Huter)

Die Crocodiles Hamburg haben das Heimspiel gegen die UNIS Flyers Heerenveen mit 5:0 (3:0/1:0/1:0) gewonnen und damit im dritten Versuch den ersten Heimsieg eingefahren.

Trainer Henry Thom musste vor der Partie ordentlich umbauen, da Max Schaludek, Thomas Zuravlev, Raik Rennert und Sam Verelst ausfielen. Patrick Saggau kehrte hingegen zurück und Jan Tramm feierte nach seiner Verletzung in den Playoffs der vergangenen Saison sein Comeback.

Trotz der umgestellten Reihen legten die Hamburger einen Blitzstart hin: Nach nur fünf Sekunden lag die Scheibe im Tor von Heerenveens Torhüter Martijn Oosterwijk. Adam Domogalla hatte das Faceoff nach vorn auf Harrison Reed gewonnen, der die gegnerische Verteidigung stehen ließ und sicher verwandelte. Die Hausherren setzten nach und belohnten sich. Dennis Reimer besorgte mit einem abgefälschten Schuss das 2:0 (8.) und Dominik Lascheit erzielte in Überzahl das 3:0 (16.).

Im zweiten Drittel lief die Scheibe auf Seiten der Gastgeber nicht mehr ganz so gut, doch die Defensive stand sicher und Chancen wurden dennoch kreiert. In der 29. Minute erhöhte Reimer mit seinem zweiten Treffer auf 4:0. Kurz vor der Pause fuhr Vojtech Suchomer einen harten, aber fairen Check. Heerenveens Kapitän, Trevor Hunt, wollte die Situation mit den Fäusten regeln. Der Hamburger Verteidiger ließ sich darauf ein und musste, ebenso wie Hunt, mit einer Spieldauerstrafe in die Kabine.

Im letzten Spielabschnitt waren die Crocodiles weiter am Drücker und belohnten sich durch Doppelpacker Harrison Reed mit dem 5:0 (57.), während sich Torwart Nils Kapteinat über sein erstes Shutout im Tor der Hanseaten freuen konnte: „Wir haben wieder einen guten Job gemacht. Hinten haben wir so gut wie nichts zugelassen, die Scheibe haben wir schnell ins gegnerische Drittel gebracht und uns da festgespielt. Es funktioniert immer besser, wir sind auf dem richtigen Weg.“

Am Sonntag bestreiten die Crocodiles Hamburg ihr letztes Vorbereitungsspiel in Den Haag.