Crocodiles Home

Rettungsaktion der Crocodiles gestartet

Bis zum 15. Januar 2019 müssen 200.000 Euro gesammelt werden

Die Crocodiles Hamburg haben heute die Sammelaktion zur Fortführung des Spielbetriebs der Crocodiles in der Oberliga Nord gestartet. Ab jetzt kann auf das Konto des Fördervereins EHC Hamburg e.V. gespendet werden. Die Aktion wird bis zum 15. Januar 2019 laufen. Bis dahin muss die Summe von 200.000 Euro gesammelt werden. Anschließend müssen noch formalrechtliche Dinge zwischen dem vorläufigen Insolvenzverwalter, dem Anwalt und dem Gericht abgestimmt werden.

Sollte die Summe nicht erreicht werden, kann jeder Unterstützer entscheiden, ob sein Beitrag an die Nachwuchsabteilung der Crocodiles Hamburg geleitet wird oder ob die Summe zurückerstattet werden soll. 

Auf der Website der Crocodiles Hamburg wird die Spendensumme regelmäßig aktualisiert. Die Seite befindet sich aktuell im Aufbau und wird voraussichtlich morgen Mittag online gehen.

Spendenkonto:

Förderverein EHC Hamburg e.V.
Commerzbank AG Hamburg
IBAN: DE79200400000462625500
BIC: COBADEFFXXX

Verwendungszweck: „Rettet die Crocos“

Uns erreichen viele positive Rückmeldungen aus ganz Deutschland, die uns Mut machen.

UNSERE SPONSOREN

Hapag-Lloyd RockAntenne Hamburg BKK Mobil Oil Becks Autohaus C.Thomsen wilhelm.tel Petschallies System Boden Nord Transhanseatic Malteser-Hamburg Parkcon Dat Backhus Steffen Leist stucke Group Sparkasse Holstein Günter Püstow - Strassenbau Schmidt-Peil - Bestattungsinstitut Sachverständiger Christian Saleh Garten- und Landschaftsbau Merten EKT Farmsen Hermann Jürgensen Bürobedarf Bauschutz GmbH & Co. KG Sport & Spa Sport & Spa Sprungraum Hamburg HANS.eatische DACH.technick (Streetcon) Elite Hamburg ixxconsult GmbH Power Golf Lounge Hamburger Glasbau + Technik GmbH Minx Thomas Porstmann - DJ & Veranstaltungsservice create sports CCM - Made of Hockey