Crocodiles Home

Crocodiles binden weiteren Stürmer

Fabian Calovi unterschreibt neuen Ein-Jahres-Vertrag

Die Reihen im Kader der Crocodiles Hamburg schließen sich langsam. Mit Fabian Calovi konnten die Verantwortlichen einen weiteren Stürmer der vergangenen Saison an sich binden und hoffen dabei auf einen weiterhin positiven Trend in seiner Entwicklung, wie Sportchef Sven Gösch betont: "Wie andere Spieler auch, hat sich Fabian in der vergangenen Saison extrem gesteigert und sich somit für einen neuen Vertrag empfohlen. Diese Entwicklung soll aber natürlich noch nicht zu Ende sein. Er hat definitiv das Potenzial, um noch einen weiteren Schritt nach vorne zu machen." In bester Erinnerung ist den Hamburger Fans mit Sicherheit sein Auftritt bei den Harzer Falken geblieben. Beim 7:2 Sieg steuerte der gebürtige Südtiroler fünf Torvorlagen bei. Ein Abend, an den sich Calovi gerne zurückerinnert. Dennoch blickt er selbstkritisch auf die zurückliegenden Spiele: "Insgesamt muss ich konstanter gute Leistungen auf das Eis bringen, um der Mannschaft zu helfen." Mit dieser Motivation steigt bei dem Spieler, der sich auch im Crocodiles-Nachwuchs engagiert, die Vorfreude auf die nächste Spielzeit: "Kommende Saison wird eine ganz besondere werden, da jeder Gegner um unsere Fähigkeiten weiß. Wir sind nicht mehr der Underdog. Gegner und Fans wissen zu was wir in der Lage sind und vor allem letztere erwarten diese Leistung von uns. Somit steigt auch der Druck. Das sehe ich als neue Herausforderung und freue mich schon wahnsinnig darauf."

Der im italienischen Bozen geborene Spieler wechselte 2007 auf das Eishockeyinternat des SC Bietigheim-Bissingen, für die er mehrfach in der 2. Bundesliga auf dem Eis stand. 2012 folgte sein erstes Gastspiel bei den Crocodiles. Nach einer herausragenden Saison wurde er mit einem Profivertrag bei der Düsseldorfer EG ausgestattet, für die Calovi in der Saison 2013/2014 stürmte. In dieser Zeit lief er auch dreimal für die italienische „Squadra Azzura“ auf. Über den Süd-Oberligisten Deggendorfer EC erfolgte zur Saison 2015/2016 die Rückkehr nach Hamburg. In der abgelaufenen Spielzeit kam Calovi auf 12 Scorerpunkte in 44 Pflichtspielen. (mas)

 

UNSERE SPONSOREN

Hapag-Lloyd AlsterRadio Becks PowerSystem Autohaus C.Thomsen BKK Mobil Oil Petschallies Transhanseatic Parkcon Renault Retail Group - Niederlassung Hamburg Stolle Sanitätshaus System Boden Nord Dat Backhus Allianz Malteser-Hamburg Mölders Bauzentrum Brüninghoff Steffen Leist ixxconsult GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf Bauschutz GmbH & Co. KG Die Pampi Elite Hamburg Power Golf Lounge apo-rot MediTech Service GmbH Hamburger Glasbau + Technik GmbH Minx Schanner fitness&friends